Forsthaus Hölli

Plasselb

So können Sie das Forsthaus Hölli nutzen 

Ein Haus für Begegnungen, Aufenthalte und Naturerlebnisse für Schulklassen, Vereine, Gruppen und Familien soll das Forsthaus Hölli werden, geprägt vom historischen, landschaftlichen und forstlichen Hintergrund, aber auch getragen von der besonderen Stimmung, welche an diesem Ort und in diesem Haus herrscht. Anderseits ist die Einrichtung konsequent den Bedürfnissen einer zeitgemässen Nutzung anzupassen. Es werden max. 25 Betten zur Verfügung stehen.

Eine Übersicht der Ideen: 

WAS

WIE

WER 

Natur

 

  • Wandern
  • Exkursionen
  • Geologie
  • Jagd
  • Vereine, Schulen
  • Firmen, Verwaltungen
  • Private, Familien


Ruhe

 

  • Seminare
  • Entschleunigung
  • Erholung
  • Firmen
  • Private 
  • Familien

Ausbildung

 

  • Seminare
  • Kurse 
  • Tagungen


  • Vereine, Schulen
  • Firmen
  • Militär
  • Forst

Ferien

 

  • Ferienheim
  • wochenweise Vermietung


  • Vereine, Schulen
  • Organisationen
  • Familien


Die Bewirtschaftung gemäss dem Nutzungskonzept muss kompetent, nachhaltig und kostendeckend gestaltet werden. Dafür sind Vorarbeiten im Gange. Von zentraler Bedeutung wird dabei die Person oder Personengruppe sein, welche die Betreuung, Verwaltung und Kontrolle des Forsthauses übernimmt.

Ein wichtiges Einzelproblem ist dabei bereits geregelt, nämlich die Benutzung der Zufahrtstrasse, die ab der Unteren Bareta für den Privatverkehr gesperrt ist. Als Baurechtsinhaber verfügt der Verein über das Recht, die Zufahrtstrasse zu befahren. Dies gilt auch für die Hausmieter.