Forsthaus Hölli

Plasselb

Rund um das Forsthaus

Hier finden Sie allerlei Informationen rund um das Forsthaus Hölli:


  • Interessantes zur Geschichte aus der Pionierzeit: «Hier haben gearbeitet Germann Julmy, Brünisried, und Neuhaus Leo, Plaffeien, mit 90 Rappen Stundenlohn. Hungrig, durstig. Krieg, Teuerung. Schlechte Zeit. 25. Sept. 1941.»
  • Wie kam es ab dem Jahre 2011 zum gelungenen Umbau?
  • Natürlich auch Impressionen zum Forsthaus (Einweihungsfeier / innen / aussen) und seiner Lage an diesem friedlichen und schönen Flecken Erde im oberen Plasselbschlund.
  • Das erste Forsthaus-Hölli-Fest vom 3. Oktober 2015 war ein grosser Erfolg. Über 80 Personen haben den Weg ins Höllbachgebiet gefunden und bei herrlichem Wetter gemütliche Stunden verbracht. (FN-Artikel)


Forsthaus Hölli in der Presse: 

08.09.2017: Artikel in der FN (Auf Entdeckungsreise im Höllbachwald)

08.09.2017: Artikel in der FN (Themenweg "Wald, Wild, Wasser" eröffnet)

07.10.2016: Artikel in der FN (Das zweite Forsthaus-Hölli-Fest)

03.10.2015: Artikel in der FN (Zum ersten Forsthaus-Hölli-Fest)

22.09.2014: Artikel in der FN (Einweihungsfeier)

05.04.2014: Artikel in der FN (Bis Juni ist das Forsthaus fertig)

29.06.2013: Artikel in der FN (Forsthaus wird umgebaut)

18.05.2013: Artikel in der FN (Forsthaus-Pläne liegen auf)

10.01.2013: Artikel in der FN (Prächtige Brücke wird Raub der Flammen)

07.12.2011: Artikel in der FN (Verein für Forsthaus Hölli)

04.11.2011: Artikel in der FN (Das Forsthaus ist gerettet) und auch in der BernerZeitung wurde darüber berichtet.

06.06.2011: Artikel in der FN (Kanton will geschichtsträchtige Hütte abreissen)

06.06.2011: Artikel in der FN  (Erinnerung an eine Pionierarbeit)